Print / save as PDF

SW-Ingenieur (m/w/d) für die Netzanalyse von Transport- und Verteilnetzen (AP)

1210 Vienna,  Job-ID: tt9lwkml, 

#Netzanalyse#Software#Digital Grid



 

Siemens Personaldienstleistungen (SPDL) ist ein Tochterunternehmen der Siemens AG Österreich mit über 20 Jahren Erfahrung. Wir vermitteln spannende Aufgaben in der Siemens-Gruppe und Kund*innen in ganz Österreich. Chancengleichheit für alle Menschen, kulturelle Vielfalt und die Einhaltung gesetzlicher und vertraglicher Regelungen zeichnen SPDL aus.


Wir suchen für die Überlassung an unseren Kunden, die Siemens AG Österreich, für den Standort 1210 Wien, einen Software-Ingenieur (m/w/d) für die Netzanalyse von Transport- und Verteilnetzen. 

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten die Energiewende mit und sorgen für sichere Stromversorgung:
    Energiemärkte, Windenergie- & Solarenergieanlagen verändern die organisatorische und technische Struktur unserer Stromsysteme. Das erfordert neue Software-Lösungen und Konzepte, an denen wir arbeiten.
  • Sie arbeiten an großen, internationalen Kundenprojekten:

    Netzanalyse elektrischer Netze dient der sicheren und ökonomischen Elektrizitätsversorgung. Es ist eine Schlüsselanwendung in den Netzleitsystemen der Energieversorger. Sie setzen diese SW in nationalen und internationalen Kundenprojekten ein und passen sie gegebenenfalls an.

 

Ihre Qualifikation

  • Technische Ausbildung (HTL, FH, TU) in Energietechnik (bevorzugt), eventuell Automatisierungstechnik, Regelungstechnik oder Physik mit Interesse an elektrischen Netzen und mathematischen Algorithmen
  • Kenntnisse in einer Programmiersprache notwendig: C/C++ (bevorzugt); weitere vorteilhaft: Java JEE, Perl, SQL
  • Datenbankkenntnisse wünschenswert: ORACLE
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift; weiter Sprachkenntnisse vorteilhaft (Spanisch, slawische Sprachen) 
  • Ergebnis- und kundenorientiertes Arbeiten, Initiative und elektrotechnisches Verständnis sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ihre Perspektive

Je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ist ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 3.000,- vorgesehen (dieses übersteigt jedenfalls das kollektivvertragliche Mindestgehalt). Die letztgültige Gehaltsvereinbarung treffen wir im Rahmen eines persönlichen Gespräches.

Als Teil eines international agierenden Großkonzerns bieten wir Ihnen interessante berufliche Perspektiven und Weiterbildungsoptionen in einer dynamischen Unternehmensstruktur mit vielseitigen Möglichkeiten, Ihr persönliches und berufliches Potenzial optimal zum Einsatz zu bringen.

 

Wie bewerbe ich mich?

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden und abwechslungsreichen Position haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung!

 Kontakt: Alexandra Pauritsch
Tel.: (+43) 664 80117 37863

Ihre Vorteile